MADE IN WEST GERMANY

Sensemble Theater
Samstag, 8. Oktober 2022 - 20:30

LIEDERABEND zur DEUTSCHEN EINHEIT

mit Fred Brunner, Winfried Gropper, Daniela Nering, Dörte Trauzeddel

Regie/Text/Musik: WESTOST-Kollektiv

Ko-Produktion von SENSEMBLE THEATER AUGSBURG mit NEUES THEATER BURGAU, gefördert durch Bezirk Schwaben

Wir leben in Deutschland und manchmal haben wir sie fast vergessen - die Mauer, die sich einst durch unser Land zog. Zum 30. Jubiläum des Mauerfalls 2019 entwickelten das Sensemble Theater Augsburg und das Neue Theater Burgau gemeinsam den Liederabend „BORN IN THE GDR“. 

Jetzt aber kommt die Gegenseite auf die Bühne: Die Perspektive des Westens. Welche geschichtlichen Ereignisse waren prägend, welche Musik wurde gespielt und welche großen gesellschaftlichen Entwicklungen hat es bis zur Wiedervereinigung gegeben: Wirtschaftswunder, Frauenemanzipation, Studentenrevolte, Friedensbewegung etc. Inzwischen ist die alte Bundesrepublik verschwunden, aber anhand ihrer Lieder lebt das einstige Markenprodukt „Made in West Germany“ wieder auf.

Einlass gemäß der aktuell geltenden Bestimmungen

Spielort: 
Sensemble Theater

Gefördert durch das Kulturamt der Stadt Augsburg:

Unterstützt von elfgenpick

Medienpartner: a3kultur.de